Bestens qualifiziert für Sie

Dr. Doris Wendland

Zertifizierungen:

Degum II - Pränatale Diagnostik
(sonografische Feindiagnostik, Dopplersonografie des feto-maternalen Gefäßsystems, fetale Echokardiografie)

Ersttrimesterscreening:
German Fetal Medicine Foundation (FMF Deutschland)
British Fetal Medicine Foundation (FMF England)

Qualifikation zur fachgebundenen genetischen Beratung

Hormon-und Stoffwechseltherapeutin (CMI)

Präventionsärztin AGEP – Akademie für Prävention- und Gesundheitsförderung

Disease-Management-Programm Brustkrebs

Sonografische Untersuchung der Brustdrüsen

Lösungsorientierte Kurzzeitpsychotherapieverfahren (NLP, Hypnotherapie)

Psychosomatische Grundversorgung

Impfberechtigung

Kooperation mit Sensiplan- und NFP- Mitarbeitern
(natürliche Empfängnisverhütung)

 

Werdegang: 

1979-1986Medizinstudium an der Ludwig-Maximilians-Universität München
19851 Jahr im Ilembula Lutheran Hospital Ilembula/Tansania/Ostafrika
1986Approbation
1986-1989Assistenzärztin in psychosomatischer Klinik Buching/Allgäu
Ausbildung zum NLP-Practitioner (lösungsorientierte Kurzzeittherapie) und in Hypnotherapie
Promotion an der Technischen Universität München im Echokardiografielabor
1989-1992Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe an der Technischen Universität München mit Schwerpunkt Pränatale Diagnostik, Erwerb der DEGUM II-Qualifikation
1991Geburt unserer Tochter Marlene in Augsburg
1992-1995Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe am Klinikum Bamberg mit Schwerpunkt Pränatale Diagnostik
Seit 1996Niederlassung in eigener Praxis
1996-2004Miteigentümerin des Geburtshauses in Bamberg
1997Geburt unseres Sohnes Ansgar im Geburtshaus Bamberg
Seit 2004In der Praxisgemeinschaft mit Dr. Peisl, Willy-Lessing-Str. 9